Abschlagszahlung für studentische Beschäftigte / LBV Chaos

Achtung, eine Mitteilung für alle studentischen Beschäftigten an der BUW, die wegen dem LBV Chaos gerade kein Gehalt erhalten.
Das Personaldezernat 4 sammelt gerade akute Härtefaelle und verschickt diese täglich ans LBV, um für euch Abschlagszahlungen zu erwirken.

Sollte dies nicht innerhalb von 4-6 Tagen erfolgen, so bittet das Personaldezernat um eine weitere Rückmeldung. Es bestünde für die Betroffenen die Möglichkeit, ein Überbrückungsdarlehen in Höhe von bis zu 60 % des Bruttoarbeitsentgelts von bis zu 3 Monaten zu beantragen. Dieser Antrag beinhaltet eine Rückzahlungsverpflichtung, sobald das LBV Zahlungen leistet.

Des Weiteren bietet das Hochschul-Sozialwerk Wuppertal (HSW) die Möglichkeit, nach den Richtlinien des Sozialfonds des HSW einen Antrag auf ein Darlehen zu stellen, siehe dazu folgenden Link:

http://hochschul-sozialwerk-wuppertal.de/studienfinanzierung/sozialfonds
Das LBV hat nochmals versichert, mit Hochdruck an dem Abbau der Verzögerungen zu arbeiten und hofft, zumindest Abschlagszahlungen zeitnah leisten zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s